Populismus – Parolen Paroli bieten

Seminar

Populismus – Parolen Paroli bieten

Mit Argumenten und Zivilcourage gegen Rechtspopulismus und Stammtischparolen

Der Einfluss der AFD in den Brandenburger Kommunen ist weiterhin stark. Rechte Ideologien sind über verschiedene Akteur*innen in den Brandenburger Kommunen verankert und polarisieren die lokale Gemeinschaft. Kommunal engagierte Menschen sind herausgefordert, auf Vorurteile, aggressive, verletzende und menschverachtende Meinungsäußerungen und (Stammtisch)parolen zu reagieren. In alltäglichen Gesprächen und Diskussionen, in denen unsere Grundwerte und auch wir als Personen angegriffen werden – müssen wir uns souverän verhalten. Dafür gibt es geeignete Argumentations- und Gesprächstechniken, nötig ist eine klare Haltung und ein akzeptierender Dialog auf Augenhöhe. In diesem Seminar werden passende Techniken und Strategien vermittelt.

Das lernen Sie:

  • Vermittlung wirkungsvoller Argumentations- und Gesprächstechniken
  • Eskalationen vermeiden
  • Gesprächsführung auf Augenhöhe
  • Trennung zwischen Mensch und Meinung

Eine Anmeldung ist erforderlich; die Platzzahl ist begrenzt.

Veranstaltungsort:
Thinkfarm Eberswalde
Eisenbahnstraße 92/93
16225 Eberswalde

Rückfragen an veranstaltungen@boell-brandenburg.de oder +49 (0)331 870 00 801

Website: https://calendar.boell.de/de/event/populismus-parolen-paroli-bieten

Hinweis

Das Seminar findet in Präsenz in Eberswalde statt. Reisekosten werden nicht erstattet.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die extrem rechten Parteien oder Organisationen angehören, der extrem rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner